Reparatur der Winde für den Slipwagen

Unsere Hafenmeister Norbert und Jürgen haben gemeinsam mit dem Kameraden Lutz Sochacsewsky unsere Winde instand gesetzt. 3 Mann à 6 Stunden. 

Zu den Arbeiten gehörte:

  • Windenseil abgespult,
  • div. Schutzbleche demontiert,
  • Welle demontiert, die Welle war stark abgeschliffen und wurde daher geschliffen, gereinigt, gefettet und wieder montiert. Die Lager sehen soweit gut aus.
  • Winde wieder zusammen gebaut.
  • Nach Probelauf, Seil aufgespult.

Tolle Arbeit und tolle Initiative. Damit ist das Aufslippen auch wieder gesichert! 

Der Dank des Vorstandes und aller Kameraden an Lutz, Jürgen und Norbert.