Zu Gast im JSC

Liebe Gäste!

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns im Club begrüßen zu dürfen. Als Stützpunkt der Kreuzerabteilung des Deutschen Segler-Verbandes heißen wir jeden Wassersportler, der in unseren Hafen einläuft und natürlich auch den, der auf dem Landweg den JSC ansteuert, herzlich willkommen!

JSC Ansicht von NW, direkt südlich der Autofähre
JSC Ansicht von NW, direkt südlich der Autofähre

Auf dem Weg zur Ostsee über die Oder ist unser Hafen die beste Möglichkeit, um sicher zu übernachten, evtl. noch Vorräte zu bunkern und am nächsten Morgen früh zur Schleuse Lehnitz aufzubrechen.  Wer auf dem Wasserweg aus dem Norden nach Berlin kommt, findet uns als erste Anlaufstelle an der Berliner Havel.

Geniessen Sie bei uns die Ruhe und Idylle eines Vorortes, bevor Sie als Berlin-Tourist unsere gute Verkehrsanbindung nutzen und zu den interessanten, doch anstrengenden Besichtigungstouren in die Innenstadt aufbrechen oder von einer solchen erschöpft zurückkehren.

Unser Clubhaus hat eine Gastronomie, deren vorzüglichen Service Sie sicher gerne in Anspruch nehmen. Die Schifferstube oder die Veranda mit Blick auf die Havel laden zu jeder Jahreszeit zum Verweilen ein. Am Clubhaus befindet sich eine sonnige Terrasse und ein kleiner schattiger Biergarten unter Kastanien, im Sommer gern genutzte Plätze.

Gastlieger

Bitte legen Sie sich bei der Ankunft an den Kopf eines Steges. Der Leiter unseres Stützpunktes der Kreuzerabteilung, Wolfram Jacob, wird Ihnen bei Bedarf einen guten Liegeplatz zuweisen. Sollte jener einmal nicht vor Ort sein, so finden Sie an den Laternenmasten an unseren Stegen einen Aushang mit seiner Mobilnummer. Er kommt auf Anruf umgehend zu Ihnen. Sie können sich auch gerne schon vor Ihrem Besuch bei uns mit ihm per Email unter gastlieger@jsc-berlin.de“ in Verbindung setzen.