Karlheinz Rudow †

Karlheinz Rudow

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Karlheinz Rudow verstorben ist.
Karlheinz war einst als Kanute von den Hohenschöppingern in den JSC gekommen und dann aktiv auf einer O-Jolle gesegelt. Er engagierte sich in herausragender Weise jahrzehntelang ehrenamtlich als Kassenprüfer, Kassenwart und 1. Vorsitzender.
Krankheitsbedingt war er vor einiger Zeit aus dem JSC ausgetreten.
Wir werden ihn immer in Erinnerung halten!

Die Traueranzeige der Familie:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder des JSC, Seglerinnen und Segler,
am 22. September 2020 ist mein Vater
Karlheinz Rudow
mit 85 Jahren verstorben.

Er, der O-Jollen-Segler, war 1. Vorsitzender von 1991 bis 1994 und auch als Kassierer mehr als eine Dekade im Vorstand des JSC von 1977 bis 1990 in der Ära Werner Richter / Guntram Goebel. Später war er langjähriges Mitglied des Prüfungsausschusses und hat den Verein stets bei der Planung und Ausführung von Elektroarbeiten unterstützt, bis er sich entschied, den Verein aufgrund seiner Krankheit nach mehr als 30 Jahren Mitgliedschaft zu verlassen.

Meine Familie und ich wünschen uns,
dass Sie/Ihr sich gern an ihn erinnern, und trauern um ihn.

Mit freundlichen Grüßen
Susan Umland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.