Bundesliga Finale am Wannsee

Bericht des JSC Teams
DSBL 2021 © Lars Wehrmann

Der 6. Spieltag oder auch das Finale der 1. und 2. Segelbundesliga fand in Berlin auf dem Wannsee statt. Veranstalter war der Verein Seglerhaus am Wannsee (VsaW).
Bei diesem Event wurde entschieden, welche Teams auf-/ absteigen oder die Klasse erhalten. Unser Ziel war definitiv Klasse halten.

Mit der geplanten Windvorhersage für die nächsten Tage waren wir auf jeden Fall gut eingestimmt, denn die schweren Jungs blieben schwer 😉

Am ersten Segeltag ging es wie gewohnt um 10 Uhr los, aber nicht aufs Wasser, denn das Sturmtief Ignatz trieb sein Unwesen. Mit dem ersten Signal zur Startverschiebung für 2 Stunden trafen sich viele Teams im Vereinsgebäude, um nicht komplett auszukühlen. Um 15 Uhr teilte uns der Wettfahrtleiter mit, dass die Böen noch zu stark seien, sodass die Startverschiebung bis zum 2. Segeltag anhielt. Am frühen Abend gab es zur Happy Hour Freibier und Bratwurst.

DSBL 2021 © Lars Wehrmann

Am zweiten Wettfahrttag war die Vorhersage ähnlich, aber am Morgen noch deutlich weniger Wind, sodass wir pünktlich in die Wettfahrtserie starten konnten. Mit einem etwas unglücklichen 4. Platz beendeten wir den ersten Lauf. Nach konstruktiver Kritik von Jörg haben wir die Fehler analysiert und sind motiviert in die nächste Wettfahrt gestartet.
Wir ließen alle links liegen und gewannen prompt die 2. Wettfahrt. Die Bedingungen lagen uns sehr und die Bootsgeschwindigkeit passte. In den weiteren Rennen segelten wir die Plätze 2,1,1. Wir hatten einen Run und dieser positionierte uns am Abend im Zwischenergebnis auf Platz 1. Besser kann man nicht ins Bett fallen.

Am letzten Final-Segeltag zeigte sich der Wannsee von seiner besten Seite. Sonne und Wind satt! Leider fing der Tag wieder mal nicht gut an, aber die Windbedingungen waren anders, wieder mehr Wannseetypisch. Mit der Serie 6,4,2,4,4 fielen wir auf den 6. Platz im Endergebnis zurück, dennoch sind wir zufrieden, da das Ergebnis das beste in der Saison war. Im Schlussergebnis belegten wir den 11. Platz (alle Spieltage zusammengerechnet). Somit haben wir unser Ziel, den Ligaerhalt erreicht und super Happy! Der größte Dank geht an unseren Verein und unseren Trainer Jörg, der uns bei jedem Training und jedem Spieltag begleitet hat.

Glückwünsche gehen an den neuen Deutschen Meister ONE Kiel! Einfach verdient.

Vielen Dank für die zahlreiche Unterstützung vor Ort, die uns auf dem Wasser und an Land verfolgt und unterstützt haben.

Euer 1. Segelbundesliga Team

Chrissi, Philipp, Oliver & Daniel

2 Antworten auf „Bundesliga Finale am Wannsee“

  1. Gratulation zum 11.Platz in der 1. Segelbundesliga.
    Wie dicht ihr an der Spitze der Liga seit, habt ihr am Samstag gezeigt.
    Ich freue mich , mal wieder gegen euch trainieren zu dürfen . Ich hoffe , ihr bleibt auch für die nächste Saison ein Team .
    Gruss Dieter

  2. Grandiose Leistung!

    Wir sind stolz auf das gesamte Team und begeistert über den -Dank der Arbeit von Trainer Jörg- erreichten Klassenerhalt!

    Poldi

Kommentare sind geschlossen.