Das Abslippen am 16.5.2020 wurde von der Senatsverwaltung genehmigt

Abslippen

🦠 Das Abslippen am Samstag, 16.5.2020, ist heute von der Senatsverwaltung genehmigt worden!

Natürlich müssen Hygiene und Abstandsregelungen beachtet werden, ein Mund-Nasen-Schutz ist auf dem Gelände vorgeschrieben.

Das Schreiben vom Staatssekretär Dzembritzki hier im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Rohdemann,

ich bitte um Verständnis, dass Sie erst jetzt eine Antwort aus der Senatsverwaltung erhalten. Wir arbeiten unter Hochdruck und versuchen die an uns gestellten Anfragen, so zeitnah wie möglich zu beantworten. 

Ab dem 15.5. ist es erlaubt auch in Kleingruppen von 5-8 Personen den Sport -zu dem auch die Vorbereitung, also das Abslippen gehört – auszuüben. Von daher ist ihr Programm sehr gut auf die aktuelle Situation ausgelegt.

Bitte achten Sie darauf, dass die Crew, deren Boot im Wasser liegt entweder direkt mit dem Boot den Hafen verlässt oder ansonsten das Gelände räumt, damit es insgesamt auf dem Gelände nicht zu einer Ansammlung von Menschen (Kameradinnen und Kameraden) kommt.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihr umsichtiges Handeln.

Mit freundlichen Grüßen
Aleksander Dzembritzki

Staatssekretär für Sport
Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.